Antiatom Organisationen OÖ: Atomausbau in Tschechien völlig unrealistisch!

Presseaussendung von atomstopp_oberoesterreich am 28.05.2015

antiakwsonne
Präsentationen und Videostreams der Nuclear Energy Conference NEC 2015 vom 19. Mai in Linz ONLINE!

„Das Rauschen im Blätterwald aufgrund einer fantasievollen Bemerkung zum Ausbau der Atomkraft des tschechischen Premierministers Bohuslav Sobotka erreichte in den letzten Tagen ungeahnte Sturmmeldungen. Mit großer Verwunderung wird das zur Kenntnis genommen. Vor einem Jahr wurde in der Tschechischen Republik der geplante Ausbau um zwei Reaktoren am Standort Temelin wegen UNFINANZIERBARKEIT abgesagt. Wie sollen nun – ein Jahr später – VIER Atomreaktoren in der Tschechischen Republik finanzierbar sein? Diese Frage stellt sich manchen Weltuntergangspropheten offenbar gar nicht und das ist einigermaßen bedauerlich.“, so die Sprecher der oberösterreichischen Antiatom Organisation atomstopp_atomkraftfrei leben!, Anti Ato m Komitee und Mütter gegen Atomgefahr Freistadt.

Von diesen oberösterreichischen Antiatom-Organisationen wurde vor einer Woche eine international besetzte Konferenz in Linz ausgerichtet, bei der ein utopisch/realistischer Blick in eine nicht allzu ferne Zukunft Europas ohne Atomkraft geworfen wurde. Ausgewiesene Expert_innen aus der Schweiz, aus Frankreich, aus Deutschland, aus Tschechien, aus Österreich, aus Polen und aus Großbritannien zeichneten dabei Wege aus der atomaren Sackgasse auf.
„140 Teilnehmer_innen aus 12 Nationen haben sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, aus erster Hand Informationen von Antiatom-Aktivist_innen zu erhalten und Anregungen zu bekommen, damit aus der Utopie eines atomkraftfreien Europas Realität wird.“, so die Sprecher von atomstopp_oberoesterreich.

Die Präsentationen und Videostreams der Veranstaltung sind auf www.nec2015.eu abrufbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s