Newsletter der AG Schacht KONRAD e. V. März 2017

ag schacht konrad antiatom

 

  1. Mitgliederversammlung AG Schacht Konrad – 30 erfolgreiche Jahre Widerstand im Weltatomerbe Braunschweiger Land
  2. Stadt Braunschweig will die neue Atommüll-Halle im Schnelldurchlauf genehmigen!
  3. Zu Gast im Wendland: Podiumsgespräch zu 40 Jahren Standortbenennung Gorleben
  4. Geplantes Interkommunales Industrie- und Gewerbegebiet neben Schacht Konrad?
  5. Erinnerungen und heutige Relevanz – 40 Jahre „Schlacht um Grohnde“
  6. Atomnarren mit dem Asse-Geisterschiff beim Braunschweiger Schoduvel dabei
  7. Termine

1. Mitgliederversammlung AG Schacht Konrad – 30 erfolgreiche Jahre Widerstand im Weltatomerbe Braunschweiger Land

Wir laden zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung

am Samstag, den 25. März 2017, 11.00 Uhr
ins Gemeindehaus an der Kirche, Salzgitter-Bleckenstedt

ein. Wir eröffnen damit ganz offiziell das Jubiläumsjahr und öffnen die Mitgliederversammlung deshalb auch für Interessierte und künftige Mitglieder, Gäste sind also außerordentlich willkommen!

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung zeigen wir erstmals die Entwürfe der neuen (Wander-)Ausstellung zu den Atommüllprojekten im Braunschweiger Land und unserem Widerstand und Protest dagegen. Die Entwürfe können mit oder ohne Führung durch ZeitzeugInnen besichtigt werden. Die Ausstellung kann ausgeliehen werden, aktuell suchen wir noch weitere Ausstellungsorte!

2. Stadt Braunschweig will die neue Atommüll-Halle im Schnelldurchlauf genehmigen!

Nach dem verlorenen Prozess um den Bebauungsplan der Stadt Braunschweig gegen Eckert & Ziegler will die Stadtverwaltung Braunschweig der Firma nun in einem neuen Bebauungsplan weitreichende Zugeständnisse machen und ihr vorab sogar die neue Konditionierungs-Halle genehmigen. Die BISS (Bürgerinitiative Strahlenschutz e.V.) ist entsetzt, dass die Stadtverwaltung derart umfassend einknickt.

weiterlesen…        dazu auch: Braunschweiger Nukleargelände: Stresstest kann Atommüllwohnort verhindern

3. Zu Gast im Wendland: Podiumsgespräch zu 40 Jahren Standortbenennung Gorleben

Ortsüblicher Empfang im wendländischen Dünsche: Polizeiwagen vor der Kneipentür des Gasthauses Sültemeier; die Menschheit muss vor gefährlichen Treckern geschützt werden. Im gut gefüllten Saal dann eröffnet Wolfgang Ehmke die Veranstaltung mit einer Hörprobe: die Tagesschau vor 40 Jahren, Ernst Albrecht (spricht exakt wie die heutige Verteidigungsministerin) erklärt Gorleben zum Standort für das nationale Entsorgungszentrum. Es folgt ein kurzer Rückblick auf eine lange Widerstandsgeschichte…

weiterlesen…

4. Geplantes Interkommunales Industrie- und Gewerbegebiet neben Schacht Konrad?

Zu einer Infoveranstaltung über das geplante Interkommunale Industrie- und Gewerbegebiet zwischen den Ortschaften Geitelde, Stiddien, Timmerlah, Groß Gleidingen, Üfingen, Sauingen und Beddingen hatten die Bürgerinitiative Braunschweig (BIBS) und der CDU-Ortsverband am Dienstag Abend in das TSV-Sportheim Geitelde geladen.

Mehr als 150 Leute waren gekommen, es wurden noch Stühle geholt und viele Bänke zusammen geschoben, trotzdem konnten einige Gäste den Wortbeiträgen der 2-stündigen Veranstaltung nur stehend oder vom Flur aus folgen.

Was brennt hier so unter den Nägeln?

weiterlesen…

5. Erinnerungen und heutige Relevanz – 40 Jahre „Schlacht um Grohnde“

Am 19. März 1977 kam es am Bauplatz des Atomkraftwerkes Grohnde zu teils heftigen Auseinandersetzungen zwischen 15.000 Demonstranten und der Polizei. Das ist Geschichte. Damals ging es um die Durchsetzung der Atomenergie oder deren Verhinderung.

Mit mehreren Veranstaltungen und einer Ausstellung will die „Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten“ im März 2017 den langen Bogen vom Beginn der Auseinandersetzung bis heute schlagen, nach Erinnerungen fragen und heutiger Relevanz.

weiterlesen…

6. Atomnarren mit dem Asse-Geisterschiff beim Braunschweiger Schoduvel dabei

20 Atomnarren als rostende Fässer, mit in die Jahre gekommenen Fässern, die sich nur noch mit Rollatoren fortbewegen können, das Geisterschiff mit goldenen Jubiläumsschildern am Bug und am Heck ausgestattet, die auf die 1. Einlagerung der ersten Atommüll-Fässer in die Asse vor genau 50 Jahren hinweisen – so zogen die Atomnarren die Aufmerksamkeit von 155.000 Besuchern des Schoduvel auf sich. „Von Geisterschiff bis Martin Luther“, so titelt dann auch der NDR: ein „Geisterschiff“, das auf einer Welle aus Atommüll-Fässern daher schwamm.

weiterlesen…       mehr Fotos…

7. Termine

  • morgen Fr., 03.03.17, 11.00 Uhr KONRAD-Mahnwache am Stadt-Monument, in den Blumentriften, Salzgitter-Lebenstedt
  • morgen Fr., 03.03.17, 16.00 Uhr Fachgruppe KONRAD, KONRAD-Haus, Interessierte sind herzlich willkommen!
  • morgen Fr., 03.03.17, 18.00 Uhr Aachen: „Wie sicher sind die belgischen Atomkraftwerke?“ Podiumsdiskussion mit Gästen aus Politik und Wissenschaft mehr
  • Fr., 03.03.17, 18.30 Uhr Nach dem Karneval – Abschlusstreffen der Braunschweiger Atomnarren, Ort: wird noch bekannt gegeben, Fotos
  • Sa., 04.03.17, 11.00-17.00 Uhr BISS-Mitglieder treffen sich zum Strategie-Treffen der Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS), DGH Schwülper
  • Sa., 04.03.17, 11.00-14.00 Uhr Kreativ-Termin der Kanaldörfer gegen KONRAD, Hof Wasmus, Bleckenstedter Str. 37, Bleckenstedt
  • Sa., 04.03.17, 13.00 Uhr Demo Heilbronn „Neckar castorfrei!“ – 2017 stehen bundesweit die ersten CASTOR-Transporte seit langem an. Mit 5 Transporten will die EnBW 15 Castoren auf dem Neckar vom stillgelegten AKW Obrigheim in das Zwischenlager am AKW Neckarwestheim bringen. mehr
  • 10.-13.03.17 Lesen ohne Atomstrom in Hamburg & Lübeck, mehr
  • 10.03.-28.04.17 Europäische Aktionswochen „Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“ gesamtes Programm für Region Braunschweig
  • Mo., 06.03.17, 18.00 Uhr Wolfenbüttel: ASSE-Mahnwache, Lange Herzogstr. 67 in Wolfenbüttel, VA: Wolfenbütteler AtomAustiegsGruppe WAAG
  • Mo., 06.03.17, 18.00 Uhr Göttingen: Mahnwache für die Stilllegung sämtlicher Atomanlagen weltweit, mit Redebeiträgen, aktuellen Infos und Aktionen. Ort: Göttingen, Gänseliesel VA: Anti-Atom-Initiative Göttingen
  • Fr., 10.03.17, 17.00 Uhr 16. Mobile Atomaufsicht, mit japanischer Zeitzeugin Shinobu Katsuragi [Plakat] [Karte]
  • Sa., 11.03.17 Fukushima Jahrestag (2011)
  • Sa., 11.03.17, 12.00 Uhr Berlin: Kazaguruma Demo, Gendarmenmark, mehr
  • Sa., 11.03.17, 13.30 Uhr Düsseldorf: Fukushima Gedenktag und Demo, Sayonara Genpatsu, mehr
  • Sa., 11.03.17, 14.00 Uhr Demo Antwerpen – Zeit für neue Energie – Stop Doel/ Tihange, mehr
  • Sa., 11.03.17, 14.00 Uhr Straßburg: Internationale Demonstration gegen das AKW Fessenheim
  • Sa., 11.03.17, 14.00 Uhr Hamburg: Fukushima-Demo – Atommüll verhindern, bevor er entsteht
  • Sa., 11.03.17, 15.00 Uhr Wendland: Demo zum Fukushima-Jahrestag: für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen – weltweit – 15.00 Uhr Gedelitz – Demozug von Gedelitz zu den Atomanlagen Gorleben – 16.00 Uhr Kundgebung – Protest, Reden, Musik, Kaffee und Kuchen.
  • Mo., 13.03.17, 17.15 Uhr Koordinationsausschuss der Arbeitsgemeinschaft, KONRAD-Haus, Salzgitter-Bleckenstedt
  • Mi., 15.03.17, 19.00 Uhr Anti-Atom-Plenum Weserbergland, Sumpfblume, Hameln
  • Do., 16.03.17, 20.00-21.00 Uhr Radio Okerwelle Wunschkiste – 30 Jahre AG Schacht KONRAD
  • Fr., 17.03.17, 16.00 Uhr Ausstellungseröffnung im Hamelner Münster – 40 Jahre „Schlacht um Grohnde“, Geschichtsprojekt, mehr
  • Sa.,18.03.17, 15.00 Uhr Geschichten und Geschichte aus 4 Jahrzehnten Auseinandersetzung. Der Geschichtsmarkt zum Projekt 40 Jahre „Schlacht um Grohnde“, Geschichtsprojekt, Sumpfblume, Hameln, mehr
  • So., 19.03.17 Geschichtsprojekt „Schlacht um Grohnde“: Gottesdienst Hamelner Münster, mehr
  • So., 19.03.17, 18.00 Uhr ASSE-Andacht am ASSE-Schacht, Am Walde1, Remlingen
  • Sa. 25.03.17, 11.00 Uhr Mitgliederversammlung AG Schacht KONRAD, 30 Jahre Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD, Gemeindehaus Bleckenstedt
  • Sa. 25.03.17, 10.00-18.00 Uhr München: 7. Temelin- Konferenz, mehr
  • Sa. 25.03.17, 18.00 Uhr Wendland: Die BI wird 40 – Wir feiern uns selbst, mehr
  • 26.03.-09.08.17 „20 Wochen – gegen 20 Atombomben in Büchel“ Aktionspräsenz in Büchel, mehr
  • Di., 28.03.17 Harrisburg Jahrestag (1979)
  • 31.03.-01.04.17 Göttingen: Frühjahrskonferenz Anti-Atom Bewegung, mehr
  • Sa., 01.04.17, 11.00 Uhr Hameln: Regionalkonferenz Grohnde, Café täglich, Osterstraße 41
  • So., 02.04.17, 11.00 Uhr Vallstedter Frühstück  – Vallstedter gegen Schacht Konrad
  • Di., 04.04.17 50. Jahrestag erste Einlagerung von Atommüll in die ASSE
  • So., 09.04.17, 14.00 Uhr Konrad Gottesdienst, Treffpunkt Stein „Schacht KONRAD Bleckenstedt – Ende der Atommüllstraßen“ am Hof der Familie Traube in Salzgitter-Bleckenstedt (Broistedter Straße / Schwerdtfeger Straße)

mehr Termine
Schöne Grüße
Michaela Sohn und Thomas Erbe
für das newsletter-Team der AG Schacht KONRAD e.V.

Advertisements

Autor: hiksch

Seit vielen Jahren engagiere ich mich bei den NaturFreunde, in der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung und für einen fairen Welthandel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s