BI Umweltschutz: Termine zum JahresweXel

Wendland Gorleben antiatom

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit dem letzten Newsletter des Jahres 2016 möchten wir vor allem ein großes Dankeschön an euch aussprechen.

Wir danken euch, dass ihr auch in Zeiten ganz anderer globaler Herausforderungen mit euren Zuwendungen und eurem Zuspruch an uns gedacht habt, uns unterstützt habt, euch für uns eingesetzt habt und die „Alte Dame BI“ nicht in Vergessenheit geraten liest.
Mit zwei Gesetzgebungsverfahren (Gesetz zur Finanzierung des Atomausstiegs + Standortauswahlgesetz), die beide den Standort Gorleben betreffen, waren und sind die Herausforderungen für eine Bürgerinitiative sehr hoch. Dem eigenen Anspruch folgend dieses in einem überregionalen und sogar globalen Zusammenhang zu betrachten bringt uns dann natürlich schnell an die Grenzen des Machbaren. Vielen Dank, dass ihr das mit uns geschultert habt.

Im Jahr 2017 wird unsere BI vierzig Jahre alt und damit jährt sich auch der Tag der Standortbenennung Gorlebens. Ein guter Anlass also, um wieder ein wenig dichter zusammenzurücken und vielleicht gemeinsam neue Wege zu beschreiten. Die Themendichte mit Castor-Transporten in Süddeutschland, einer Weltklimakonferenz in Bonn und die dringlichen Probleme bei der Lagerung von Atommüll vor Ort und bundesweit, erfordern einen gemeinsamen Kraftakt, den wir ohne euch nicht bewältigen können.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr auch im näXten Jahr mit Rat und Tat eurer BI zur Seite steht!

 

 

Termine

 

So. 01.01.2017 – 13.00h/14.00h -Sonntagsspaziergang und Traditioneller „Neujahrsempfang“ an den Atomanlagen in Gorleben

Seit vielen, vielen Jahren der erste Termin im neuen Jahr – der traditionelle „Neujahrsempfang“ an den Atomanlagen in Gorleben. In diesem Jahr ist jedoch der Sonntagsspaziergang der erste politische Termin des Jahres 2017.

Um 13.00h finden sich die Menschen, wie jeden Sonntag, zu einem Spaziergang um das Salzbergwerk ein. Der Sonntagsspaziergang organisiert sich aus sich selbst heraus, wird durch die Menschen, die daran teilnehmen getragen und drückt seinen Protest durch Präsenz, Beobachtung und Umrundung des Bergwerks aus.

Um 14.00h versammeln wir uns dann, um gemeinsam auf das neue „Widerstandsjahr“ anzustoßen. Bei Sekt oder Selters und süßem Gebäck wirft der BI Vorstand einen Blick auf die Herausforderungen für das „Widerstandsjahr“ 2017. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Sonntagsspaziergang und Neujahrsempfang

So. 01.01.2017 – Beginn 13.00h/14.00h

Atomanlagen Gorleben

 

 

Di. 03.01.2017 – 19.30h – Die Öko-/Politfilmreihe präsentiert: „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen (114min. / 2015)“

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“, „Beginners“) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40
Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

TOMORROW trifft den Nerv der Zeit. Mit dem César als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, avancierte der Film in den vergangenen Monaten in Frankreich zum Publikumsliebling und inspirierte dort schon mehr als eine Million Zuschauer. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet.

Für einen positiven Start in das Jahr 2017!

Trailer => http://www.pandorafilm.de/filme/tomorrow.html

Öko-/Politfilm: „Tomorrow“

Di. 03.01.2017 – 19.30h

Kino Platenlaase – Eintritt frei, die Hutkasse geht rum   

 

 

Einen guten Start ins neue Jahr wünschen wir nicht nur euch, sondern natürlich auch unserer Umwelt. Deshalb appellieren wir an dieser Stelle zum Verzicht auf Feuerwerk zum JahresweXel. Zahlreiche Initiativen freuen sich über eine Spende für ihre Arbeit, anstatt das Geld in Rauch, Lärm und Müll aufgehen zu lassen. In der BRD gaben die Menschen im Jahr 2015 knapp 130 Millionen Euro für Silvesterfeuerwerk aus…….

 

 

Wir wünschen euch eine wundervolle Zeit mit vielen schönen Momenten, einen guten Start ins neue Jahr, bleibt gesund und Frohe Weihnachten.

Torben Klages

für die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s